• erlangen computer
  • erlangen elch

Erlangen

Henkestraße

Seit im Jahr 1995 die allererste Thomann-Internetseite online ging, sind der Betrieb und das Hosting in der Henkestraße in Erlangen angesiedelt. Liefen zunächst die wenigen statischen Seiten noch auf einem einzigen Rechner, sind es mittlerweile über 150 Server, die pro Tag mehr als 20 Millionen Seitenaufrufe von thomann.de ausliefern. Dazu kommen Hunderte von Millionen an Bildern und Videos, Dutzende von anderen Websites aus dem Thomann-Universum sowie zahlreiche interne Systeme und Tools.

Unser oberstes Ziel ist es, alle digitalen Inhalte möglichst schnell auszuliefern und dabei die Verfügbarkeit zu maximieren. Eine besondere Herausforderung ist es dabei, neue Technologien so zu adaptieren, dass wir sie so bald wie möglich nutzen können, ohne dabei die Stabilität und die Zuverlässigkeit der Websites zu gefährden.

In Erlangen arbeiten hauptsächlich System-Administratoren, DevOps-Spezialisten und Entwickler. Wenn Du Erfahrungen in den Bereichen Linux, MySQL, Virtualisierung, Docker, DevOps oder Cloud-Plattformen hast und mithelfen willst, Europas größte Musikersite noch schneller und stabiler zu machen, dann deploye jetzt Deine Bewerbung!

Aktuelle Jobs in Erlangen

Thomann Dev Camp 2k19

Thomann Dev Camp 2k19

Dieses Jahr meldet sich das Dev Camp unter dem Motto “gemeinsam abgehoben sein”
Das Thomann Dev Camp

Das Thomann Dev Camp

Wir wissen, was das Dev Team letzten Sommer gemacht hat. Ein Einblick.
Das Slack-Battle

Das Slack-Battle

Der Umzug des Thomann-Teams von Skype auf Slack hat einige Neuerungen mit sich gebracht. Für alle,...
Praktikum bei Thomann in Berlin 2.0 – Web-Tests

Praktikum bei Thomann in Berlin 2.0 – Web-Tests

Das umfangreiche Testing-Framework von m.thomann.de ermöglicht es, Änderungen an der Website...
Vektorgrafiken im modernen Web

Vektorgrafiken im modernen Web

Im Zuge unserer Erneuerungen für die mobile Thomann-Seite räumen wir vieles auf, gehen aber auch — für...
Accessibility, ein neues Menü und kein JavaScript

Accessibility, ein neues Menü und kein JavaScript

Wenn eine größere Änderung ansteht, macht man sich einen Plan was man wie umsetzen will, und mit...