header tech

Tech Stack

In unseren Entwickler-Teams arbeiten wir mit einem Mix aus modernsten und bewährten Technologien. Aus eigenem Antrieb probieren wir ständig Neues aus und vergleichen es ständig mit den bestehenden Methoden. Wir bewerten Lösungen aus den unterschiedlichsten Blinkwinkeln und Motivationen. So gibt es bei uns Herzblut-Coder, JavaScript Beatniks, Nonkornformisten, lösungsorientierte Pragmatiker, Beauty-Queens und Backend Evangelisten.

Unsere eingesetzten Technologien

Unser Code ist größtenteils in PHP und JavaScript geschrieben, den beiden Weltsprachen des World Wide Webs. Zusätzlich entwickeln wir Komponenten in den unterschiedlichsten Sprachen und Tools wie Python und C++, Java, Webpack, Solr und Objective-C. Apache, nginx und Node.js verhandeln direkt über HTTP mit unseren Kunden. Unsere Templates rendern wir serverseitig mit dust.js und clientseitig mit React, ergänzt durch less als CSS-Preprocessor. Unsere Server werden übrigens regelmäßig mit WD40 geschmiert. Und wir haben natürlich auch was für alle Data-Fetischisten und Analysten. Unsere Produktivsysteme verwalten und tauschen ihre Daten mittels MySQL, MongoDB, Redis und Memcached. Im Data Warehouse wälzen MSSQL, Google Big Query, Tableau und Splunk Datenströme in Petabyte-Dimensionen.

So arbeiten wir

Wir arbeiten in kleinen und agilen Teams mit 2–4 Entwicklern an unseren Projekten. Diese Teams werden interdisziplinär und auch teilweise standortübergreifend aufgestellt. Je nach Dimension und Anforderung können Spezialisten aus anderen Bereichen angefordert werden. So kann jederzeit auf Kollegen wie Designer, Texter, Lektoren, UX-Spezialisten, Produktexperten, Musiker, Content-Experten, Fotografen und Tester zugegriffen werden. Die meisten Herausforderungen werden innerhalb der Teams und innerhalb der Firma, kollegial und auf dem kürzest möglichen Dienstweg gelöst.

Unsere Projekte sind entwicklergetrieben. Wir haben keine krawattierten BWLer oder fachfremde Sklaventreiber, die uns den Spaß an unseren Projekten vermiesen.

Das ist unser Ziel

Wir wollen Musikern und Backstage-Profis auf der ganzen Welt digitale Werkzeuge und Erlebnisse bieten. Dazu gehören interessante Webseiten, innovative Apps, vernetzte Blogs oder kleine Easter Eggs. Dort kann man sich tummeln, amüsieren, informieren, unterhalten, weiterbilden und natürlich auch einkaufen.

Wir wollen Tools erschaffen, die nicht nur unsere Kunden sondern auch wir selbst gerne benutzen und die wir stolz unserer Mama zeigen können. Deshalb verwenden wir das Feedback um unsere Produkte konstant und iterativ zu verbessern.

Am Ende des Tages wollen wir natürlich unser Mutterschiff, das Musikhaus Thomann, für die Zukunft absichern und dafür sorgen, dass die 1500 Leute dort einen sicheren Job haben und auch unsere Kinder noch für das Unternehmen arbeiten können.

Wir und alle unsere Kollegen bei Thomann sind da, um Millionen von Kunden glücklich zu machen. Wenn wir das durch ein gutes Tool, eine kleine gute Tat oder xxx geschafft haben, dann sagen uns das auch unsere Kunden per Mail, Facebook oder über Bewertungsportale. Und wir nehmen uns die Zeit das zwischendurch auch mal auszukosten und zu genießen. RELEAZEPAAAADY.

Thomann Dev Camp 2k19

Thomann Dev Camp 2k19

Dieses Jahr meldet sich das Dev Camp unter dem Motto “gemeinsam abgehoben sein”
Das Thomann Dev Camp

Das Thomann Dev Camp

Wir wissen, was das Dev Team letzten Sommer gemacht hat. Ein Einblick.
Das Slack-Battle

Das Slack-Battle

Der Umzug des Thomann-Teams von Skype auf Slack hat einige Neuerungen mit sich gebracht. Für alle,...
Praktikum bei Thomann in Berlin 2.0 – Web-Tests

Praktikum bei Thomann in Berlin 2.0 – Web-Tests

Das umfangreiche Testing-Framework von m.thomann.de ermöglicht es, Änderungen an der Website...
Vektorgrafiken im modernen Web

Vektorgrafiken im modernen Web

Im Zuge unserer Erneuerungen für die mobile Thomann-Seite räumen wir vieles auf, gehen aber auch — für...
Accessibility, ein neues Menü und kein JavaScript

Accessibility, ein neues Menü und kein JavaScript

Wenn eine größere Änderung ansteht, macht man sich einen Plan was man wie umsetzen will, und mit...