Warum du auch ganz gut in Backend-Entwicklung sein solltest

Bei Thomann suchen wir eigentlich ausschließlich Fullstack-Entwickler*innen (darunter verstehen wir, dass du dein Feature sowohl im Backend als auch im Frontend selbstständig umsetzen kannst). Trotzdem haben wir dich jetzt mit einer Frontend-Stelle gebaited... dafür möchten wir uns aus tiefstem Herzen entschuldigen und dir kurz erklären, warum Fullstack für uns the way to go ist.

Horizontales Tischtennis

Alles – der volle Stapel

I made dis

Und jetzt?

Keine Sorge. Nur, weil du bis jetzt spezialisiert entwickelt hast, heißt das nicht, dass du nicht Teil unseres Teams werden kannst. Wenn du immer noch Bock hast das inspirierendste Einkaufserlebnis für Musiker zu erschaffen, unsere Werte teilst und generell nicht abgeneigt bist, deinen Horizont zu erweitern, dann erhältst du bei uns die Chance, dich vom spezialisierten Frontend-Dev zum Fullstack-Dev zu entwickeln. Schau dir die Fullstack-Stelle doch auch einfach nochmal an :-)

Weitere Jobs

Das kann Kanban

Das kann Kanban

Die Idee hinter dem Kartenschieben – mit einem knusprigen Nachwort.
ThomannUI: Der Beginn einer Component Library

ThomannUI: Der Beginn einer Component Library

Ein Einblick in die Component Library auf Basis von React von Julian Kern
thomann.io v2

thomann.io v2

Frisch aus dem Kühlregal: Hier ist das neue Frontend!
Thomann Dev Camp 2k19

Thomann Dev Camp 2k19

Dieses Jahr meldet sich das Dev Camp unter dem Motto “gemeinsam abgehoben sein”